Garantie­bedingungen

Danke, dass Sie sich für den Kauf eines STRONG Energy Produkts entschlossen haben. Diese beschränkte Verbrauchergarantieerklärung (im Folgenden als "Garantie" bezeichnet), wie unten beschrieben, gilt für die Anwendung in Wohngebäuden mit Energiespeicher-Wechselrichtern, Batteriespeichern und entsprechendem Zubehör (im Folgenden als "Produkt" bezeichnet), die von STRONG Energy oder von STRONG Energy autorisierten Institutionen geliefert werden (im Folgenden als "STRONG Energy" bezeichnet) an den Endnutzer (im Folgenden als "Benutzer" bezeichnet), der das Produkt zum ersten Mal, auf dem von STRONG Energy genehmigten Weg in Betrieb nimmt.

Anwendbare Produkte: Alle Produkte, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind:

KategorieReiheModelleGarantiezeit
(Monate)
WechselrichterEnergiespeicher-Wechselrichter
(CV**ST-Serie)
CVS7ST-6000EP
CVT3ST-8K3P
CVT5ST-15K3P
120
BatterienHoch- und Niedervolt
Batteriespeicher
CR07ST-5.1 KWH
CR05ST-14.3 KWH
CRN*ST-9.4-23.5 KWH
120
(garantierte
Restkapazität 70%)
ZubehörIntelligente Zähler (Smart Meter)
Wireless-Dongle
Zubehörartikel werden mit
den oben genannten
Wechselrichtern geliefert.
24

Voraussetzungen

Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem früheren der folgenden Zeitpunkte:

1) Kaufdatum auf einer gültigen Kaufrechnung, die der Benutzer vorlegt.
2) Datum, an dem die erste Installation des garantierten Produkts abgeschlossen ist (wenn kein Kaufbeleg vorhanden)

Dies ist eine eingeschränkte Garantie, die nur die Reparatur oder den Ersatz eines defekten Produkts abdeckt. STRONG Energy repariert oder ersetzt das Produkt, wenn das Produkt defekt ist und während der Garantiezeit reklamiert wird. Diese Garantie gilt nicht für Zubehör und Werkzeugsätze, die nicht in der obigen Tabelle aufgeführt sind. Wenn das Produkt ausgetauscht werden muss, wird die verbleibende Garantiezeit auf das Ersatzgerät übertragen, d.h. die Garantiezeit des Originalgeräts läuft weiter. In diesem Fall erhalten Sie keine neue Garantiekarte, und dieser Ersatz wird von STRONG Energy registriert. Beträgt die verbleibende Garantiezeit weniger als 6 Monate, erhalten Sie automatisch eine 6-monatige Garantiezeit für das Ersatzgerät.
Für den Reparatur- oder Austauschservice können die Produkte/Teile als neuer oder generalüberholter Zustand mit gleicher oder höherer Leistung als defekte Produkte verwendet werden.

Wenn das Produkt nicht mehr auf dem Markt ist, kann STRONG Energy es durch ein anderes Produkt mit ähnlicher Funktion und Leistung ersetzen.

Die gesetzliche Gewährleistungspflichten des Käufers, die rechtmäßig nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden dürfen, werden durch diese STRONG Energy Garantie nicht berührt. Darüber hinaus bleiben nationale gesetzliche Rechte von den Bestimmungen dieser STRONG Energy Garantie unberührt.

1. Gewährleistungsausschluss

1) Die oben genannte Garantiezeit ist bereits abgelaufen.
2) Produktschäden und -defekte, die durch unsachgemäße Verwendung, Missbrauch oder Fehlbedienung durch den Benutzer verursacht wurden.
3) Es wurden Änderungen vorgenommen oder Reparaturversuche von Personen unternommen, die von STRONG Energy nicht autorisiert wurden, oder die Modellnummer, das Typenschild oder die Seriennummer des Produkts wurde geändert, gelöscht oder ist nicht mehr erkennbar oder das manipulationssichere Logo wurde willkürlich beschädigt.
4) Das Produkt wurde falsch installiert oder in Betrieb genommen, unter Berücksichtigung des Benutzerhandbuchs, der Installationsanleitung und der Wartungsvorschriften.
5) Sie oder ein anderer Benutzer haben gegen die Sicherheitsvorschriften (VDE-Normen oder gleichwertig) verstoßen
6) Das Produkt wurde unsachgemäß gelagert und während der Lagerung durch den Händler oder den Endverbraucher beschädigt
7) Produktschäden und -defekte, die durch unsachgemäße Verpackung, Transport, Lagerung, Installation, Verkabelung und Verwendung mit fehlerhaften oder inkompatiblen Geräten durch den Benutzer verursacht wurden.
8) Produktschäden und -defekte, die durch Fahrlässigkeit, Unfälle, Ereignisse höherer Gewalt verursacht wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf äußere Einflüsse, ungewöhnliche physische Gewalt, Naturgewalt, Blitzschlag, Überschwemmung, Feuer, extremes kaltes Wetter usw. oder andere Ereignisse, die außerhalb der angemessenen Kontrolle von STRONG Energy liegen;
9) Produktschäden und -defekte, die durch äußere Einflüsse verursacht wurden, einschließlich ungewöhnlicher physikalischer oder elektrischer Belastungen (Stromausfall, Einschaltstrom, Blitzschlag, Überschwemmung, Feuer, versehentlicher Bruch usw.);
10) Der Schaden ist nur kosmetischer Natur und hat keinen Einfluss auf die Funktion des Geräts.
11) Produktschäden und -mängel entstehen aufgrund der Erneuerung der nationalen oder regionalen Gesetze oder Vorschriften.
12) Produktschäden und -mängel, die vom Benutzer vorsätzlich verursacht wurden.
13) Das Produkt wird für andere als die angegebene Anwendung verwendet.
14) Das Produkt wird in einem Land installiert, in dem das Produkt nicht verkauft werden soll. Aktuell dürfen die Produkte nur in Österreich und Deutschland in Betrieb genommen werden.
15) Ein Produktfehler wird STRONG Energy nicht innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen gemeldet.

2. Fehlerbehandlung

(1) Wenn das Produkt ausfällt, muss der Benutzer mit STRONG Energy zusammenarbeiten, um die Informationen über die Nutzung fehlerhafter Geräte zu erhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Seriennummer des fehlerhaften Geräts, Arbeitstemperatur, Nutzungsmodus, Hersteller/Modell/Spezifikation des angeschlossenen Wechselrichters, Stromverbrauchsinformationen des Geräts, Informationen zur System- konfiguration, Fehlerphänomene, Betriebsverfahren, Batteriebetriebsprotokolle, Kaufdatum usw.

(2) Nachdem beide Parteien gemeinsam vereinbart haben, dass das Produkt in den Garantieumfang fällt, können die fehlerhaften Komponenten durch Ersatzteile ersetzt werden. Der Austausch von Ersatzteilen darf ausschließlich von STRONG Energy autorisierten Mitarbeitern oder Partnern durchgeführt werden.

(3) Wenn sich die beiden Parteien nicht einig sind, ob das fehlerhafte Gerät die Garantiebedingungen erfüllt, kann das Produkt gemeinsam auf die von beiden Parteien genehmigte Weise getestet werden, oder das Produkt wird den von beiden Parteien anerkannten unabhängigen Prüfinstituten vorgelegt. Beide Parteien können angemessene Meinungen zu den Testmethoden, der Grundlage und den Schlussfolgerungen abgeben. Die Testgebühr ist zunächst vom Benutzer zu tragen. Wenn das Testergebnis beweist, dass das Produkt die Garantiebedingungen erfüllt, zahlt STRONG Energy die angefallene Transportgebühr und die Testgebühr in voller Höhe an den Benutzer und übernimmt die Verantwortung für die Garantie für fehlerhafte Geräte.

(4) Wenn das Produkt von einem Ort zum anderen transportiert werden muss, müssen die folgenden Transportanforderungen erfüllt sein:
a. Wenn das Produkt separat transportiert wird, sollten die einzelnen Produkte mit dem Originalverpackungsmaterial transportiert werden. Wenn Langstreckentransporte wie z. B. See- transporte erforderlich sind, sollten zusätzliche Verpackungsmaßnahmen ergriffen werden, um die Sicherheit des Transports zu gewährleisten. Der Produktstapel während des Transports überschreitet nicht die ursprünglich entworfenen Schichten.

b. Wenn das Produkt nicht mit dem Originalverpackungsmaterial transportiert wird, muss der Benutzer die Risiken von Vibrationen, Stürzen und Kollisionen während des Transportprozesses vollständig berücksichtigen und angemessene Produktschutzmaßnahmen ergreifen.

3. Außerhalb der Garantie

Was den Service für die Produkte außerhalb der Garantie betrifft, so kann STRONG Energy dem Benutzer auf schriftliche Anfrage an den autorisierten STRONG Energy-Servicepartner einen bestimmten Kundendienst anbieten, und alle Kosten und Ausgaben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Material-, Teile- oder Arbeitskosten, gehen zu Lasten des Benutzers.

Für den Fall, dass der Benutzer schriftlich mitteilt, dass der Service außerhalb der Garantie angefordert wird, muss der Benutzer eine detaillierte Beschreibung der Mängel bereitstellen, damit der autorisierte STRONG Energy- Servicepartner feststellen kann, ob der Defekt behoben werden kann oder nicht. Zur Vermeidung von Zweifeln wird darauf hingewiesen, dass STRONG Energy in keinem Fall für den Service außerhalb der Garantie haftet.

4. Anspruch

Ansprüche können bei dem autorisierten Händler, bei dem das Produkt erworben wurde, oder direkt bei STRONG Energy geltend gemacht werden. Sie müssen STRONG Energy innerhalb von 4 Wochen nach Entdeckung eines Mangels über eine Reklamation informieren.

Um diese Garantie in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie uns die folgenden Informationen und Unterlagen über den defekten Wechselrichter zur Verfügung stellen:

1) Produktmodell und Seriennummer
2) Eine Kopie der gültigen Kaufrechnung
3) Fehlerbeschreibungen und Fehler-IDs (falls zutreffend)
4) Angaben zum Endnutzer und/oder Anspruchsteller
5) Detaillierte Informationen über das gesamte System (Modul, PV-Anlagenplan, Installationsdatum, etc.)
6) Dokumentation früherer Reklamationen/Umtausche (falls zutreffend)

Eine Abtretung und/oder Übertragung dieser Rechte auf andere Personen als einen Garantieberechtigten ist nicht zulässig. Der Garantieberechtigte ist ausschließlich der Käufer der Produkte oder ein von ihm benannter Dritter.

STRONG Energy kann sich mit dem Benutzer in Verbindung setzen, um weitere Informationen zu einem Defekt zu erhalten. STRONG Energy kann vom Benutzer verlangen, dass er eine Detailanalyse des Produkts durchführt, um Beweise für die Behauptung zu erbringen. Die endgültige Überprüfung des Anspruchs wird von STRONG Energy vorgenommen. Wenn der Benutzer die Überprüfung des Anspruchs durch STRONG Energy bestreitet, muss das Produkt von einem staatlich zertifizierten Prüflabor oder einem zertifizierten Prüfunternehmen Dritter bewertet werden. Der Benutzer trägt die Kosten für die Gebühr für den Evaluierungsservice durch Dritte (es sei denn, die Behauptung wird als berechtigt erwiesen, in diesem Fall ist STRONG Energy für die Testkosten verantwortlich).

Wenn das Produkt während der STRONG Energy-Garantiezeit fehlerhaft ist, wird es:
• repariert von STRONG Energy, oder
• vor Ort repariert, oder
• ersetzt durch ein generalüberholtes Produkt, das alle Firmware-Updates enthält

Fehlerhafte Produkte und Komponenten sollten an STRONG Energy zurückgeschickt werden, sie müssen für den Transport in ihrer Originalverpackung oder einer gleichwertigen Verpackung verpackt werden. STRONG Energy behält sich das Recht vor, den Garantieservice für Benutzer zu arrangieren und Dritte mit der Durchführung von Garantieleistungen zu beauftragen.

Um einen Anspruch direkt bei STRONG Energy geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an:

STRONG Digital GmbH
Von-Werth-Straße 1
50670 Köln
Tel.: +49 (0) 221 2920 1070
Hotline: 0800 7788 787
UID-NO. DE815579052
Betriebsnummer: HRB 84738

5. Geltendes Recht

Die Garantie unterliegt dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, zusätzlich zu anderen Rechten und Rechtsmitteln, die einem Verbraucher gesetzlich zustehen.

6. Haftungsausschluss

Haftungsausschluss für die Firmware
STRONG Energy stellt in regelmäßigen Abständen nach eigenem Ermessen Firmware-Updates für von STRONG Energy erworbene Produkte zur Verfügung. Solche Firmware-Updates werden dem Garantieberechtigten "wie besehen" und normalerweise ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung gestellt. STRONG Energy übernimmt keine Verpflichtung zum Ersatz der entstandenen Kosten und zur Bereitstellung von Wartung, Support, weiteren Updates oder Konfigurationsänderungen. Sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden von STRONG Energy vorliegt, übernimmt STRONG Energy keine Haftung für unmittelbare, mittelbare, zufällige oder Folgeschäden, einschließlich Produktionsausfall, entgangenen Gewinns oder sonstiger Mehraufwendungen, die aus oder im Zusammenhang mit dem STRONG Energy Firmware-Update entstanden sind, unabhängig davon, ob es per Fernzugriff oder manuell durchgeführt wird, auch wenn der Anwender auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. Die gesetzliche Gewährleistungspflicht des Käufers die rechtmäßig nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden dürfen, werden durch den Haftungsausschluss für die Firmware nicht berührt.

Soweit gesetzlich zulässig, übernimmt STRONG Energy keinerlei Haftung für den Verlust, die Beschädigung oder Verfälschung von Daten, für Nutzungsausfälle in Bezug auf Produkte und Funktionalität, entgangene Geschäfte oder entgangene Aufträge, entgangene Gewinne, entgangene Umsätze oder entgangene erwartete Einsparungen, gestiegene Kosten oder Aufwendungen oder für mittelbare Verluste oder Schäden, Folgeschäden oder Folgeverluste, besondere Verluste oder Schäden oder Strafschadensersatz. Soweit gesetzlich zulässig beschränkt sich die Haftung von STRONG Energy auf den Kaufwert des Produkts. Die oben genannten Einschränkungen gelten nicht bei grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Fehlverhalten seitens STRONG Energy sowie bei Todesfällen oder Personenschäden, die nachweislich auf die Fahrlässigkeit von STRONG Energy zurückgehen.